Die Mutter aller Brandschutznormen ist da: Die DIN VDE 0833-2:2017-10 ist am 1. Oktober in Kraft getreten und weitere relevante Normentwürfe sind erschienen. Percy Görgens gibt den Überblick in der aktuellen Sicherheitspraxis.

Sie gilt als die Mutter aller Brandschutznormen, die DIN VDE 0833-2:2017-10 ist am 1. Oktober in Kraft getreten. Sie löst damit die gültige Fassung aus dem Jahr 2009 ab. Neu hinzugekommen ist das Thema Zwei-Sinne-Alarmierung für Menschen mit Behinderungen. Daneben sind eine Reihe weiterer Normentwürfe erschienen, deren Änderungen allerdings überschaubar sind. Auch das Thema Bauproduktenverordnung spielt wieder eine Rolle: Die EU hat das Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingestellt.

Die Themen im Überblick:

  • DIN VDE 0833-2:2017-10 ist am 1. Oktober in Kraft getreten
  • Übergangsfrist abgelaufen: DIN EN 50575:2017-02
  • Bauproduktenverordnung: EU stellt Vertragsverletzungsverfahren ein
  • Normenentwurf erschienen: Din 14676 und VDE 0833-3

Quelle: Sicherheitspraxis 04/2017 (www.prosecurity.de)